Die Traumwohnung finden

Beim Wohnung suchen sollte man sich zunächst klarmachen, welche Bedürfnisse am wichtigsten sind und auch danach die gezielte Suche ausrichten. Wer nicht wirklich weiß, was er will, wird oft auch von keiner Wohnung restlos überzeugt sein. Wenn es Ihnen beispielsweise sehr wichtig ist, möglichst nah am Arbeitsplatz zu wohnen, sollten Sie auch zunächst nur in Gegenden suchen, die dieses Kriterium auch erfüllen. Sollten Sie keinesfalls auf eine Bushaltestelle oder einen Parkplatz direkt vor der Haustür verzichten können, macht es keinen Sinn Wohnungen anzuschauen, die genau das aber nicht bieten können. Legen Sie also vorher fest, auf was Sie persönlich auf gar keinen Fall verzichten können beziehungsweise was Ihre neue Traumwohnung unbedingt bieten muss und suchen Sie gezielt solche Wohnungen auf. Wenn ihr wichtigstes Kriterium schon erfüllt ist, kann man sich mit anderen Kleinigkeiten besser arrangieren, die Entscheidung für eine bestimmte Wohnung kann so leichter fallen.

Seien Sie bei einer Wohnungsbesichtigung wachsam – achten Sie auch auf Hinweise zwischen den Zeilen, gerade dann, wenn Sie den Eindruck haben, dass eine Wohnung sehr schnell neu vermietet werden soll oder die bisherigen Mieter lieber heute als morgen aus der Wohnung herauswollen. Scheuen Sie sich nicht Fragen zu stellen! Eine potentielle Traumwohnung sollte nicht zum Albtraum werden. Welche anderen Mietparteien wohnen im Haus – sagt Ihnen diese Mieterstruktur zu? Befinden sich Kneipen oder andere mögliche Lärmquellen in der Nähe? Überlegen Sie vorher, ob Sie damit zurechtkommen! Wohnt der Vermieter selbst mit im Haus? Nicht allen Mietern behagt es, wenn Sie den Vermieter in ständiger Nähe wissen und sich so vielleicht kontrolliert fühlen.

Wer diese Aspekte bedenkt, hat gute Chancen seine Traumwohnung schnell zu finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.