Umzug? Gleich eine neue Matratze bestellen!

Ein Umzug ist eine gute Gelegenheit, die bisherige Matratze gegen eine neue auszutauschen. Um den Zeitaufwand für den Matratzenkauf so gering wie möglich zu halten, lohnt sich ein Blick ins Internet, wo verschiedene Online-Händler Matratzen in unterschiedlicher Qualität und Güte für einen angenehmen Preis anbieten. Bei einer Bestellung im Online-Shop entfällt der lästige Transport, da die Matratze direkt nach Hause geliefert wird. Mitunter taucht aber die Frage auf, ob eine neue Matratze online kaufen wirklich sinnvoll ist. Der Käufer kann vor der Bestellung nicht probeliegen. Oder geht das etwa doch? Im Folgenden wird aufgezeigt, welche Vorteile es beim Kauf im Online-Shop gibt.

Die Vorteile beim Online-Kauf einer Matratze

Einsparung von Zeit

Wer gerade umzieht, hat vielfach nur ein geringes Zeitfenster, um die Renovierung der neuen Wohnung und den Umzug zu organisieren. Durch den Kauf im Online-Shop wird eine Menge Zeit gespart, da Fahrzeiten zum Matratzenfachgeschäft und Warte- sowie Lieferzeiten wegfallen. Denn der Fachhandel hat wegen geringer Lagerkapazität nicht alle Matratzen vorrätig.

Günstigere Preise

Matratzen im Online-Shop sind wesentlich günstiger als im Fachgeschäft. So erhält der Käufer einen Preisvorteil von bis zu 20 Prozent.

Große Auswahl und hohe Flexibilität

Im Online-Shop wird eine deutlich größere Matratzenauswahl angeboten. Darüber hinaus lässt sich zu jeder Zeit, rund um die Uhr eine neue Matratze aussuchen und bestellen.

Kein Transport und keine Versandkosten

Die bestellte Matratze wird direkt nach Hause geliefert, sogar bis ins eigene Schlafzimmer ohne Aufpreis. Viele Online-Shops verlangen keine Versandkosten und ermöglichen dem Kunden bei nicht gefallen eine kostenlose Rücksendung. Ein weiterer Service ist die Abholung und Entsorgung der alten Matratze.

Probeliegen und -schlafen

Das 14-tägige Rückgaberecht ermöglicht eine Rücksendung der Matratze ohne Angabe von Gründen.

Gute Online-Shops für eine neue Matratze

In Deutschland gibt es mittlerweile etliche Online-Shops, die Matratzen anbieten.

Dazu gehören:

Sie alle bieten umfangreiche Informationen über ihre Matratzen, sogar eine genaue Erklärung über die verschiedenen Materialen wird bereitgestellt, damit schnell der Härtegrad und die Komfortzonen ersichtlich werden. So einfach und unkompliziert lässt sich eine neue Matratze nur online kaufen!

Haussanierung: So sparen Sie Energie

Vor allem im Bereich Ökologie schreitet die Technik immer weiter voran. Es kommen immer neue Techniken auf dem Markt, mit denen immer mehr Energie eingespart werden kann. Auch im Bereich der Haussanierung bzw. Renovierung ist dies der Fall. Eine Heizung zu modernisieren, verlangt zunächst eine hohe Investition. Doch diese kann sich langfristig lohnen, da Sie so hohe Heizkosten sparen.Weiterlesen …

Heizmethoden für Warmes Wasser

Wenn Sie eine Haussanierung planen, durch die Sie Energie einsparen wollen, sollten Sie keinen Gasboiler für die Erwärmung des Wassers benutzen. Dieser hat zwar den Vorteil, dass Ihnen auf Knopfdruck 24 Stunden warmes Wasser zur Verfügung steht, doch verbraucht solch ein Gasboiler auch viel Energie. Der Gasboiler kann Ihnen nämlich nur rund um die Uhr warmes Wasser zur Verfügung stellen, weil es das Wasser ununterbrochen erhitzt. Dadurch wird sehr viel Energie verschwendet. Ein elektrischer Durchlauferhitzer ist zum Energiesparen wesentlich besser geeignet. Dieser erhitzt das Wasser erst, wenn Sie es brauchen. Sie müssen zwar eine kleine Wartezeit in Kauf nehmen, um warmes Wasser zu bekommen, doch dafür sparen Sie sehr viel Energie.

Die Heizung sanieren

Wer seine Heizung modernisiert, kann sehr viel Geld sparen. Zwar muss dazu zunächst viel Geld investiert werden, doch langfristig kann sich solch eine Modernisierung lohnen. Bevor Sie solch eine Modernisierung beginnen, sollten Sie zunächst errechnen ob sich solch eine Investition in Ihrem Fall rentiert. Dazu müssen Sie die Kosten Ihrer Wunschsanierung berechnen und danach kalkulieren, wie lange es dauert bis sich diese Investition durch das Einsparpotenzial positiv bemerkbar macht, um anschließend einen Kredit für die Renovierung aufzunehmen.

Strompreise vergleichen lohnt sich

Neben solchen Maßnahmen zur Haussanierung, können Sie übrigens auch hohe Heizkosten einsparen, indem Sie regelmäßig die Strompreise miteinander vergleichen und gegebenenfalls den Stromanbieter wechseln. Die einzelnen Anbieter verändern Ihre Preise ständig. Deshalb sollten Sie regelmäßig einen Preisvergleich vornehmen und sich nicht mit einer einmaligen Suche eines günstigen Stromanbieters begnügen. Es ist sehr empfehlenswert, einmal im Jahr solch einen Vergleich vorzunehmen. So können Sie viel Geld sparen, ohne dass Sie dabei auf etwas verzichten.

Schlüssel verloren – und nun?

In Deutschland verlieren alle 30 Sekunden Menschen ihre Schlüssel. Dieses ist nicht nur sehr ärgerlich, sondern wirft auch die Frage auf, was als nächstes zu erledigen ist. Denn verlorene Schlüssel sorgen für Unsicherheit. Denn eventuell lässt sich der Schlüssel sogar zuordnen.

  • Es ist zu prüfen, ob andere Dinge fehlen, die eine Zuordnung des verlorenen Schlüssels zulassen.
  • Besteht diese Wahrscheinlichkeit, sollten schnellstens die Schlösser ausgetauscht werden.
  • In einem Mietshaus ist der Vermieter oder die Hausverwaltung über den Schlüsselverlust zu informiert.
  • Wurde der Autoschlüssel verloren, sollte sofort Kontakt mit der Versicherung, der Werkstatt oder dem Vertragshändler aufgenommen werden.

Wo habe ich den Schlüssel verloren?

Diese Frage ist die Naheliegendste. Vielleicht ist der Schüssel nicht verloren gegangen, sondern wurde einfach nur irgendwo im Café, auf der Arbeit oder bei Freunden liegen gelassen. Diese Fragen sollten zuerst beantwortet werden. Vielleicht liegt der Schlüssel dort. Diese Fragen lassen sich vielfach durch einen kurzen Anruf oder einen erneuten Besuch im Café klären.

Gute Anlaufpunkte, um den Schlüssel zurück zu erhalten sind Kioske, der Supermarkt oder das Fundbüro der öffentlichen Verkehrsmittel oder der Stadt, wo verlorene Gegenstände von ehrlichen Findern abgegeben werden. Aber auch eine Suchmeldung in den sozialen Netzwerken der jeweiligen Stadt kann dazu führen, dass der Schlüssel wieder zum Eigentümer zurückgelangt.

Führen alle diese Maßnahmen zu keinem Erfolg, sind weitere Maßnahmen wie der Austausch der Schlösser nötig. Ist im Miethaus eine Schließanlage installiert, ergeben sich mitunter Kosten im vierstelligen Bereich.

Präventive Maßnahmen falls der Schlüssel verloren wird

Um nach einem Verlust des Schlüssels wieder in die eigene Wohnung zu gelangen, sollte generell ein Ersatzschlüssel bei einem Nachbarn deponiert werden. Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit der Nutzung eines Schlüsseldepots wie beispielsweise Key Storage oder PINKey, wo der Schlüssel für eine geringe Monatsgebühr gelagert werden kann. Im Notfall lässt sich der Anbieter kontaktieren und der Ersatzschlüssel wird in kurzer Zeit geliefert. Als Einsatzpauschale werden maximal 15 Euro berechnet. Der clevere Schlüsselanhänger des Lost & Found-Services ermöglicht ein schnelles Wiedererlangen des Schlüssels gegen einen festgelegten Finderlohn, den der ehrliche Finder erhält. So günstig ist kein neues Schloss!

Quelle: keymondo.de

Denkmal Immobilien als langfristige und sichere Kapitalanlage

Sie sind auf der Suche nach Kapitalanlagen? Sie haben keine Lust auf Tages- oder Festgeldkonten? Dann sind Sie bei langfristigen und sicheren Kapitalanlagen auf der richtigen Seite, doch welches Produkt bietet das an?

Wer auf der Suche nach sicheren und langfristigen Kapitalanlagen ist, der ist bei Denkmalgeschützte Immobilien auf der richtigen Seiten – denn derzeit sind Denkmalimmobilien als Kapitalanlagen der Renner. Die Immobilienstandorte spielen dabei weniger eine Rolle, denn Rendite bringen Sie überall aus Deutschland. Doch es gibt auch bei dieser Art von Immobilien bzw. Kapitalanalge Wachstumsstandorte, diese sind derzeit Berlin, Leipzig und Stuttgart.

Wie am besten Immobilien kaufen oder verkaufen?

Wer schon Mal eine Immobilie kaufen oder verkaufen wollte, der weiß wie schwierig das werden kann – doch wer es schnell und einfach haben möchte, der sucht sich einen Immobilienmakler und muss am Ende nur noch den Notarvertrag unterschreiben und erhält bzw. gibt die Schlüssel weiter.

Doch die Immobilienmakler genießen in Deutschland manchmal nicht den besten Ruf und werden gerne als Abzocker oder ähnliches bezeichnet – doch was sind die Vorteile eines Immoblienmaklers beim Verkauf oder Vermietung von Immobilien? Und was spricht eher als Verkäufer oder Vermieter auf einen Makler zu verzichten?

Wer seine Immobilie selber loswerden möchte und dabei die Maklergebühren quasi mit dem Käufer teilen möchte, der kann gerne auf Immoversum, das Immobilienportal seine Immobilie veröffentlichen bzw. auch seine neue Immobilie direkt finden. Das Portal für Unternehmen und privat Personen bietet alle Leistungen für den Immobilienbereich im deutschsprachigen Raum – dazu zählen auch Österreich und Schweiz, natürlich neben Deutschland.

Wer seine Immobilien loswerden möchte und dabei auf einen Makler von Immobilien setzt, der hat einige Vorteile – dazu gehören zum Beispiel wie schon erwähnt, der Notartermin oder auch andere organisatorische Sachen wie die Besichtigung der Immobilie. Daneben kennen sich Immobilienmakler sehr gut mit dem Verkauf der Objekte aus und kann schnell Käufer finden – auch hat er eine Kartei mit potenziellen Interessenten der Immobilie.

Der Nachteil liegt auf der Hand – durch die Provisionsgebühr, kann eine Wohnung schon schnell Mal etwas teurer als angegeben werden. Wer eine Immobilie schnell und ohne viel Stress loswerden möchte, der kann gerne zur Beginn auf einen Immobilienmakler in Deutschland setzen und falls es nicht zum Verkauf kommt, gerne auch Mal privat versuchen.

Schlüsseldienst – die besten 5 Tipps gegen die Abzocke an der Tür!

Wer kennt es nicht – Zack! Die Tür ist hinter einem zu und man ist ausgesperrt, das ist bestimmt schon fast jedem passiert. Wer in dem Fall keinen Schlüssel bei dem Nachbarn oder bei guten Freunden oder Familie deponiert hat, der ist ab diesem Zeitpunkt eines Schlüsseldienst ausgeliefert. Doch Schlüsseldienste haben nicht den besten Ruf und in der Branche gibt es auch viele unseriöse Dienste, die gerne mit saftigen Preisen abzocken. Wer nicht abgezockt werden will und 300 oder gar 400 Euro für das öffnen einer Tür bezahlen will, der sollte folgende fünf Tipps gegen die Abzocke von Schlüsseldiensten beachten:

  • Am besten die Schlüsseldienste vergleichen und vorab schon einen seriösen Schlüsseldienst zur Sicherheit ins Handy speichern. Wichtig ist, dass der Schlüsseldienstanbieter vor Ort ansässig ist. Das erspart teure Anfahrtsanwege, denn wer zum Beispiel in Köln lebt, der sollte nach einem Schlüsseldienst Köln googeln.
  • Zur Beginn oder gar gleich am Telefon einen Festpreis vereinbaren – wichtig ist, die Nerven behalten in der Stresssituation und nicht den nächst besten nehmen.
  • Man sollte vorab auch die Preise der Schlüsseldienste kennen, so können auch einfache Handwerker schnell und unbeschädigt die Tür für knapp 50 Euro öffnen. Bei einem Schlüsselverlust muss in der Regel der komplette Zylinder neu eröffnet werden.
  • Nach der Öffnung die Rechnung fordern – auf der Rechnung müssen Punkte wie die Arbeitszeit, aber auch die Kosten und das Material sowie die Anfahrt detailliert gelistet sein. Seriöse Anbieter nehmen auch nur eine Anzahlung an, nur unseriöse erwarten eine sofortige Bezahlung an der Tür.
  • Überhöhte Rechnung nicht bezahlen heißt die Devise, denn nur wenn jeder Posten und auch die Arbeit nachvollziehbar ist, soll beglichen werden. Sonst gilt, nur eine Anzahlung unter Vorbehalt und man wendet sich an Beratungsstellen und klagt gar nachträglich gegen die hohe Rechnung.

Schlüssel vergessen – was tun?

Wem ist das nicht Mal passiert, man hat es eilig und macht die Tür hinter sich zu und vergisst dabei den Wohnungsschlüssel mitzunehmen. Das geht in der Regel recht schnell und man steht dadurch ohne Schlüssel da. Wenn man dabei noch den Herd an hat oder gar Kinder oder Haustiere im Haus sich befinden muss es schneller gehen. Dadurch gilt: Immer einen weiteren Schlüssel beim vertrauensvollen Nachbarn oder Freunden bzw. Familie zu bunkern um schnell reagieren zu können.

Doch wenn man gerade das nicht getan hat, was kann man beim Vergessen des Schlüssels tun? Natürlich einen Schlüsseldienst anrufen und davon gibt es eine große Anzahl – insbesondere in großen Städten wie München, Hamburg, Köln oder Berlin siehe http://www.schlüsseldienst-berlin.berlin/ kann man schnell einen ausfindig machen. Insbesondere in der Zeit von Smartphones und Internet Flatrates geht es um einiges schneller, doch auch hier sind viele Abzocker unterwegs und deshalb sollte man beim Anruf schon das Problem schildern und den Preis ausmachen.

An Wochenenden zum Beispiel oder in der Nacht sind Schlüsseldienste in der Regel teurer, deshalb kann es gut manchmal sein, im Hotel oder bei Freunden zu übernachten um am ersten Werktag wieder die Tür öffnen zulassen. Bei besonders brenzligen Situationen kann man auch Mal die Scheibe einschlagen oder gar die Polizei bzw. Feuerwehr rufen. Bei Autos einfach die Ruhe bewahren und ADAC öffnet die Tür kostenlos.

Hausbau? Gründlich vorbereiten!

Wer sich für ein Hausbau und gegen einer bestehenden Immobilie entschieden hat, der sollte sich für die Planung genügend Vorlaufzeit lassen und sie gründlich vorbereiten. Die Vorteile bei einem Hausbau liegen klar auf der Hand – so entfallen die monatlichen Mietzahlungen und auch in Sachen Altersvorsorge ist eine eigene Immobilie wichtig.

Auch das Familienleben wird durch das Eigenheim bereicht, so können Kinder im Garten spielen und sich austoben – doch davor sollte man ein Einfamilienhaus individuell planen und nach den eigenen Vorstellungen gestalten. Erst dann kann der Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen. So ist ein Hausbau nicht eine kurzfristige Angelegenheit und das erfordert eine gründliche Vorbereitung und dabei muss verschiedene Punkte wie Finanzierung, Grundstück sowie auch den Wahl des Baupartners beachten und wichtige Entscheidungen treffen.

Der Startschuss beim Hausbau beginnt mit der Suche eines passenden Grundstücks – hier sollte man genügend Zeit einplanen und dieser sollte nicht nur durch den Preis bestimmt werden, sondern auch auf die Lage, Umgebung oder auf die Nachbarn acht gegeben werden. Weiterhin sollte man die Anbindung zur Autobahnen oder öffentlichen Verkehrsmittel beachten und dabei Schulen oder Kindergärten nicht vergessen. Nach der Besichtigung der Grundstücke muss anschließend das Haus gestaltet werden – auch hier können Fehler gemacht werden und deshalb sollte man sich einen kompetenten Bauherren aussuchen, der bei der Gestaltung unterstützt.

Kaminabdeckung auf Amazon bestellen

Wer im Internet auf der Suche nach einer Kaminabdeckung ist, verwendet am besten den Onlineanbieter Amazon für die Suche. Egal, ob es eine Regenhaube oder eine Kaminhaube sein soll – genau die richtige Kaminabdeckung mit dem richtigen Maß und mit dem richtigen Material findet man garantiert bei Amazon.

Die richtigen Maße nehmen

Je nachdem, welche Maße man beim Kamin benötigt, kann man rund um die Uhr diverse Kaminabdeckungen bei Amazon miteinander vergleichen. Zumeist besteht eine Kaminabdeckung hauptsächlich oder zum Teil aus dem Material Edelstahl, damit man bei der Reinigung und Wartung keinerlei Aufwand hat. Eine Kaminabdeckung oder eine Schornsteinabdeckung kann unterschiedlichste individuelle Maße haben. Deshalb sollte man zuerst wissen, welche Masse bestellt werden sollten. Kaminabdeckungen, bzw. diverse Regenhauben gibt es von unterschiedlichen Herstellern zum kleinen Preis. Am besten startet man einen Preisvergleich bei Amazon, um im Bilde zu sein

Von Hand gefertigt

Eine Kaminabdeckung muss nicht industriell gefertigt sein, sondern auch heute noch werden Kaminabdeckungen von Hand gefertigt. Diese können zum Beispiel quadratische Kaminköpfe in einem besonderen Maß haben. Je nachdem, ob man auf der Suche nach einer massiven Regenhaube ist oder eine Edelstahlschornsteinabdeckung benötigt, wird man garantiert beim größten Anbieter im Internet dafür fündig.

Unterschiedliche Materialien stehen zur Auswahl

Es gibt sogar Kaminhauben, die man zusammenklappen kann. Dadurch bieten sich weitere Vorteile. Interessierten sich für ein bestimmtes Produkt bei Amazon, klickt man sich durch die detaillierten online Beschreibungen. Manchmal besteht ein Kamin auch aus dem Material Kupfer, denn heutzutage sind den Wünschen eine Grenzen mehr gesetzt. Vorzugsweise sucht man sich den Kaminaufsatz aus, der am besten zum Haus passt. So ist der Kamin, bzw. Schornstein am besten abgedeckt. Zudem sollte man nicht vergessen, den Durchmesser aus zu messen, damit der Einschub auch garantiert passt.

Nasse Wände – hier helfen Geräte zur Luftentfeuchtung

In den meisten Haushalten macht sich wohl niemand Gedanken um die Luftfeuchtigkeit in den einzelnen Räumen. Oftmals wird auch das Lüften deutlich vernachlässigt. Der Schock tritt dann ein, wenn Wände innerhalb der Wohnung nass sind. Meistens zeigt sich die Problematik jedoch schon früher. Kondenswasser an den Fenstern ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass eine viel zu feuchte Luft in der Wohnung herrscht. Dies kann nicht nur gesundheitliche Folgen haben. Das größte Problem ist der Schimmelbefall, der sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lässt. Schimmel macht nicht nur krank – man wird ihn auch kaum mehr los, wenn er erst einmal da ist.

>>> Wohngebäudeversicherung vergleichen <<<

Als Sofortmaßnahme sollte darauf geachtet werden, dass die Wohnung gründlich gelüftet wird. Damit ein vollständiger Austausch der Luft gewährleistet ist, muss zweimal täglich gelüftet werden. Alle Fenster bleiben dabei für mindestens 15 Minuten geöffnet. Sollte dies keine Besserung bringen, dann sind weitere Lüftungsintervalle sinnvoll. Aber manchmal reicht das auch nicht. Die Schuld dafür liegt nicht immer an dem Mieter. Auch das Bauwerk kann dafür verantwortlich sein, dass die Wände nass sind und irgendwann schimmeln. Eine sehr effektive Möglichkeit sind dann spezielle Geräte zur Luftentfeuchtung.

Es gibt Luftentfeuchtungsgeräte von den verschiedensten Herstellern. Sie sind immer auf die Wohnfläche ausgelegt. Daher muss vor dem Kauf ermittelt werden, welches Modell wirklich den gewünschten Effekt bringen kann. Die meisten Geräte funktionieren ganz einfach. Die Luftentfeuchtungsgeräte werden in der Steckdose angebracht und dann in Betrieb genommen. Es wird ein wenig dauern, doch mit der Zeit sollte sich die Luftfeuchtigkeit auf ein gesundes Maß regulieren. Das ist nicht nur gut, damit erst gar nicht Schimmel auftritt – auch die eigene Gesundheit wird von einem ausgewogenen Raumklima deutlich profitieren.